Nachrichten

Kofmehl HolzInfos
Zu Ehren Franz Kofmehl
Zu Ehren Franz Kofmehl
Kofmehl Holz AG
Die Firma „Franz Kofmehl" wurde 1959 von Franz Kofmehl mit Sitz

in Derendingen gegründet.

Sie hat sich im Laufe der Zeit stark verändert und wurde zu einem vielschichtigen Unternehmen

welches den Sitz aus Platzgründen nach Subingen verlegte.

1981 wurde aus der Einzelunternehmung eine Aktiengesellschaft.

Die Kofmehl Holz AG ist auf dem schweizerischen

und internationalen Holzmarkt aktiv.

Der Firmengründer Franz Kofmehl verstarb 1987.

Danach führte seine Tochter, Franziska Ritter-Kofmehl, das Familienunternehmen mehr als 25 Jahre erfolgreich weiter.

Seit März 2013 liegt die Geschäftsleitung nun in den Händen von Miriam Salzmann, der Nichte von Franziska Ritter.

Das Unternehmen handelt vorwiegend mit Industrieholz

und Sägerestholz (Sägemehl, Hackschnitzel, Schwarten und Spreissel).

Neu ist auch Biomasse aus dem In- und Ausland dazu gekommen.

Die Kofmehl Holz AG kauft und vermarktet Holz in der ganzen
Schweiz sowie in den umliegenden EU- Ländern wie Deutschland,

Österreich, Italien usw.

Die Kofmehl Holz AG legt grossen Wert auf Nachhaltigkeit.